Monika Ryl

Die aber auf Gott den Herrn harren, kriegen neue Kraft,

dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler.

Jesaja 40,31

 

 

 

 

Seminare und Workshops

 

 

 

 

Termine 2020:

 

Kurs 1/20:      

30.01. – 19.03.2020        

Do. 19.00 – 20.00 Uhr

 

Kurs 2/20:      

04.05. – 29.06.2020        

Mo. 19.00 – 20.00 Uhr

 

Kurs 3/20:      

26.10. – 14.12.2020        

Mo. 18.00 – 19.00 Uhr

  

Kursgebühren:

95€ pro Person

Der Kurs ist ein anerkannter Präventionskurs und die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen in der Regel zu 80% bis max. 75€ nach Beendigung des Kurses erstattet.

Die AOK Niedersachsen gibt einen Gutschein aus und übernimmt damit 100% der Kosten.

 

Kursort:

Beratungspraxis

Monika Ryl

Birkhahnweg 16

26802 Moormerland

                               

Anmeldung unter:

Tel.: 04954 9375308

oder

kontakt@paarberatung-lebensberatung.de

    

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

 

Was ist Progressive Muskelentspannung (PMR)?

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson ist ein Entspannungsverfahren, bei dem es durch Anspannen und Entspannen verschiedener Muskelgruppen gelingen kann inneren Stress abzubauen. In 8 Kursstunden erlernen die Teilnehmer des Kurses das Verfahren, um es im Alltag selbständig anzuwenden.
Die regelmäßige Anwendung fördert die Selbstwahrnehmung, hilft Spannungen und Ängste abzubauen und wirkt psychosomatischen Beschwerden wie z.B. Rückenbeschwerden, Magenbeschwerden, Spannungskopfschmerzen und essentieller Hypertonie entgegen.
Vor dem Schlafen angewandt, kann die Progressive Muskelentspannung als Einschlafhilfe dienen.

Zum Kurs:

Inhalt der 8 Kursstunden sind, Vermitteln von Informationen zum Thema Stress und der Wirkungsweise der PMR, praktische Übungen zum Erlernen der Technik und Austausch über Erfahrungen und auftretende Schwierigkeiten.

Die Übungen werden im Sitzen durchgeführt.                                                Es ist darauf zu achten bequeme, angenehme Kleidung zu tragen. Spezielle Sportkleidung ist nicht erforderlich.

Kursleiterin:

Monika Ryl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gruppenangebot I:

Arbeiten mit Speckstein

Kosten und Termine nach Absprache.

Ort: Moormerland und Umgebung

Leitung: Monika Ryl

Gruppenstärke: min. 6, max. 12 Personen

Sie können mich auch gerne in eine Gruppe zu sich vor Ort einladen. 

 

                         

Durch Arbeiten mit Speckstein:

Aussteigen aus dem Alltagsstress!

Zur Ruhe kommen!

Abschalten!

 

Speckstein bearbeiten, bietet die Gelegenheit aus dem Alltagsstress herauszutreten, Stress und Spannungen abzubauen, sich selber dabei neu wahr zu nehmen, oder sogar neue Perspektiven zu entwickeln. 

Dabei geht es nicht um künstlerisches Geschick, sondern um Selbsterfahrung. Kunst entsteht dabei von ganz alleine.

 

 

 " Frei sein"

                               

Wie schnell sind wir in dem berühmten Hamsterrad, rennen um die Wette, wissen bald nicht mehr was wirklich gut und wichtig ist und werden zu Sklaven des Dringlichen. 

Es ist wichtig, dass wir in der heutigen Zeit, Oasen der Ruhe finden, sonst können wir das Tempo, was unsere Leistungsgesellschaft vorgibt, nicht auf Dauer durchhalten.

Ich würde mich freuen, wenn dieser Workshop für Sie eine solche Oase sein könnte. 

  

 

Gruppenangebot II: "Mit Speckstein Gott begegnen"

Kosten und Termine erfolgen nach Absprache.

Ort: Moormerland

Leitung:  Monika Ryl

Gruppenstärke: min.6, max.10 Personen

Sie können mich auch gerne in eine Gruppe zu sich vor Ort einladen. 

Still werden und auf Gott hören!

Still werden vor Gott (dem Gott der Bibel) ist eine wichtige Voraussetzung, um sein Reden zu hören!

Das wird in unserer heutigen lauten und hektischen Zeit immer schwerer. Das Arbeiten am Speckstein hat beruhigende Wirkung auf unsere oft unruhige Seele und kann dazu auf unterschiedlichste Weise Gott die Möglichkeit geben, zu uns zu reden.

 

 

 "In Gottes Hand"

 

Mit Speckstein arbeiten und dabei zur Ruhe kommen, aber auch Gott (dem Gott der Bibel) begegnen, ist für mich persönlich zu einer wichtigen Erfahrung geworden und ich erlebe, dass es anderen Menschen in meinen Gruppen auch so ergeht.

Ich lade daher dazu ein, sich auf ein spannendes Abenteuer mit Gott einzulassen.